Make your own free website on Tripod.com
A L'INVICTISSIME,

TRES-PUISSANT ET
TRES-CHRESTIEN

HENRY ROY DE FRANCE SECOND:

MICHEL NOSTRADAMUS

TRES-HUMBLE, ET
TRES-OBEYSSANT SERUITEUR ET
SUBJECT,

VICTOIRE ET FELICITÉ.
 

Povr icelle souueraine obseruation qui i'ay eu, on Tres-Chrestien & tres-victorieux Roy, depuis que ma face estant long temps obnubilee se presente au deuant de la deite' de vostre maieste' immesuree, depuis en c,a i'ay este' perpetuellement esblouy, ne desistant d'honorer & dignement venerer iceluy iour que premierement deuant icelle ie me presentay, comme à vne singuliere maieste' tant humaine.
Or cherchant quelque occasion par laquelle ie peusse manifester le bon coeur & franc courage, que moyennant iceluy mon pouuoir eusse faict ample extension de cognoissance enuers vostre serenissime maieste'.
Or voyant que par effets le declairer ne m'estoit possible, ioint auec mon singulier desir de ma tant longue obtenebration & obscurite', estre subitement esclarcie & transportee au deuant de la face du souuerain oeil, & du premier monarque de l'vniuers,
tellement que i'ay este' en doute longuement à qui ie viendrois consacrer ces trois Centuries du restant de mes Propheties, paracheuant la milliade
& apres auoir longuement cogite' d'vne temeraire audace, ay prins mon addresse enuers vostre maieste', n'estant pour cela estonne, comme raconte, le grauissime aucteur Plutarque en la vie de Lycurgue, que voyant les offres & presens qu'on faisoit par sacrifices aux temples des dieux immortels diceluy temps, & à celle fin que l'on ne s'estonnast par trop souuent desdictes fraiz & mises ne s'osoyent presenter aux temples.
Ce nonobstant voyant vostre splendeur Royalle, accompagnee d'vne incomparable humanite' ay prins mon addresse, non comme aux Roys de Perse, qu'il n'estoit nullement permis d'aller à eux, ny moins s'en approcher.

AN DEN UNBESIEGBARSTEN,

ALLERMÄCHTIGSTEN UND
CHRISTLICHSTEN

HEINRICH II
KÖNIG VON FRANKREICH.

MICHEL NOSTRADAMUS

Ergebenster, & gehorsamster
Diener & Untertan.

Sieg & Glückseligkeit.
 

Wegen dieser unübertroffenen Beobachtung die ich gehabt habe, oh christlichster und siegreichster König, seitdem mein Gesicht das lange Zeit getrübt war sich zeigte vor der unermeßlichen Göttlichkeit Eurer Majestät, seit diesem bin ich ununterbrochen geblendet, nicht ablassend jenen Tag zu ehren & würdig zu ehren (ist halt so: honorer und venerer heißt beides "ehren"...) an dem ich mich zum ersten Mal vor diesem gezeigt habe, wie vor einer einzigartigen so menschenfreundlichen Majestät.
Nun suche ich eine Gelegenheit durch die ich das gute Herz & den freien Mut bekennen kann, durch den mein Können die weite Ausdehnung gemacht hat bis hin zur Bekanntschaft Eurer allerhellsten Majestät.
Nun sehe ich daß durch die Wirkungen dies aufzuklären es mir nicht möglich wäre, verbunden zu sein mit meinem einzigartigen Verlangen daß meine so lange in-Besitz-Haltung & Dunkelheit, plötzlich aufgehellt sei & befördert sei vor das Gesicht des höchsten Auges, & des Ersten Monarchen des Universums.
So sehr daß ich lange im Zweifel war wem ich diese drei Centurien weihen solle die der Rest meiner Prophezeiungen sind, die das Tausend vollenden.
& nachdem ich lange nachgedacht habe über eine tollkühne Dreistigkeit, habe ich mich Eurer Majestät zugewandt, die darüber nicht erstaunt sein möge, wie ja der bedeutendste Autor Plutarch in der Lebensbeschreibung des Lycurgus schon erzählt, daß man die Opfergaben & Geschenke sehend die man in dem Tempel der unsterblichen Götter zu dieser Zeit gemacht hatte & mit dem Ende daß man sich nicht zu sehr wundern möge (daß man also) sich erinnernd an das frisch gewidmete & hingelegte es nicht wagte sich in den Tempeln zu zeigen.
Dessen ungeachtet Euren königlichen Glanz sehend, der begleitet wird von einer unvergleichlichen Menschlichkeit habe ich mich Euch zugewandt, nicht wie den Königen Persiens, von denen es auf gar keinen Fall erlaubt würde zu ihnen zu gehen, geschweige denn sich ihnen zu nähern.

Mais, à vn tresprudent, à vn tressage Prince, i'ay consacre' mes nocturnes & prophetiques supputations, composees plustot d'vn naturel instinct:
accompagne' d'vne fureur poetique, que par reigle de poesie,
& la pluspart compose' & accorde' à la calculation Astronomique, correspondant aux ans, moys & sepmaines des regions, contrees, & de la pluspart des villes & tirez de toute l'Europe, comprenant de l'Affrique, & vne partie de l'Asie par le changement des regions, qui s'approchent la pluspart de tous ces climats, & compose' d'vne naturelle faction:
respondra quelqu'vn qui auroit bien besoin de soy moucher, la rithme estre autant facile, comme l'intelligence du sens est difficile.
Et pource, on tres humanissime Roy, la pluspart des quatrins prophetiques sont tellement sc,abreux, que l'on n'y sc,auroit donner voye n'y moins aucuns interpreter,
toutesfois esperant de laisser par escrit les ans, villes, citez regions, ou la pluspart aduiendra, mesmes de l'annee 1585. & de l'annee 1606.
accommenc,ant depuis le temps present, qui est le 14. de Mars, 1557.
& passant outre bien loing iusques à l'aduenement qui sera apres au commencement du 7. millenaire profondement supputé, tant que mon calcul astronomique & autre scauoir s'a peu estendre où les aduersaires de Iesus Christ & de son Eglise:
commenceront plus fort de pulluler,
le tout a esté composé & calculeé en iours & heures d'election & bien disposees, & le plus iustement, qu'il ma esté possible & le jour
Minerva libera & non invita,
supputant presque autant des aduentures du temps aduenir, comme des eages passez, comprenant de present, & de ce que par le cours du temps par toutes regions l'on cognoistra aduenir, tout ainsi nommement comme il est escrit n'y meslant rien de superflu, combien que l'on dit:
Quod de futuris non est determinata omnino veritas.
Il est bien vray, Sire que pour mon naturel instinct qui m'a esté donné par mes auites ne cuidant presager, & adioustant & accordant iceluy naturel instinct auec ma longue supputation vny, & vuidant l'ame, l'esprit, & le courage de toute cure, solicitude, & fascherie par repos & tranquilité de l'esprit.
Le tout accordé & presagé l'vne partie
Tripode aeneo.

Sondern, einem sehr weisen, und sehr klugen Fürsten, habe ich meine nächtlichen & prophetischen Berechnungen geweiht, die zuvor zusammengestellt wurden von einem natürlichen Instinkt:
begleitet von einer dichterischen Begeisterung, wie auch durch die Regeln der Dichtkunst,
& das meiste wurde zusammengestellt & in Einklang gebracht mit der Astronomischen Berechnung, entsprechend den Jahren, Monaten & Wochen der Regionen, Gegenden, & von der Mehrzahl der Städte & gezogen aus ganz Europa, beinhaltend die von Afrika, & einen Teil derer von Asien durch die Veränderung der Regionen, (meine nächtlichen & prophetischen Berechnungen) die sich dem größten Teil dieser Gegenden nähern, & (das meiste wurde)zusammengestellt von einer natürlichen umstürzlerischen Partei:
Es wird jemand antworten, der sich besser an die eigene Nase fassen müßte, die Reime seien so einfach, wie die Einsicht in den Sinn schwierig sei.
Und deswegen, oh menschlichster König, sind die meisten prophetischen Vierzeiler so sehr zusammengestrichen, daß man in ihnen nicht wissen wird welcher Weg einzuschlagen ist, und noch weniger sie interpretieren kann.
Dennoch hoffe ich durch das Geschriebene zu hinterlassen die Jahre, Städte, Ortschaften und Regionen, wo das meiste herankommem wird, ebenso über das Jahr 1585 & über das Jahr 1606.
Ich beginne in der gegenwärtigen Zeit, welche der 14. des März ist, 1557.
Ich gehe hierüber hinaus ziemlich weit bis hin zu dem Ereignis welches sein wird nach oder zu Beginn des 7. Jahrtausends zutiefst berechnet, so sehr, daß meine astronomischen Berechnungen & andere Kenntnisse sich erstrecken können bis hin zu den Gegnern Jesu Christi & seiner Kirche:
Sie werden beginnen sich sehr stark zu vermehren,
Das Ganze wurde zusammengestellt & berechnet an Tagen & Stunden der Wahl & gut angeordnet, & so sehr gerecht, wie es mir eben möglich war & am Tag
der freien und zwanglosen Minerva
habe ich beinahe ebenso viele Ereignisse berechnet von der Zeit die kommen wird, wie von den vergangenen Menschenaltern, die das Gegenwärtige enthalten, & das was man durch den Lauf der Zeit in allen Regionen als Kommendes erkennen wird, und habe also alles namentlich genannt wie es geschrieben steht, nichts überflüssiges hier beschreibend, soviel daß man sagt:
Denn von Zukünftigem ist die ganze Wahrheit nicht zu bestimmen.
Es ist wahrhaftig so, Sire daß durch meinen natürlichen Instinkt der mir gegeben wurde durch meine Vererbung ich erheitert war vorherzusagen, & zu berichtigen & diesen natürlichen Instinkt in Einklang zu bringen mit meiner langen damit verbundenen Berechnung, & zu entleeren die Seele, den Geist, & den Mut von aller Sorge, Hingabe, & Kümmernissen durch Erholung & Stille des Geistes.
Das Ganze in Einklang Gebrachte & Vorausgesagte ist ein Teil des
Ehernen Dreifußes.

Combien qu'ils sont plusieurs qui m'attribuent ce qu'est autant á moy, comme de ce que n'en est rien, Dieu seul eternel, qui est perscrutateur des humains courages pie, iuste, & misericordieux, est le vray iuge, auquel ie prie qu'il me vueille defendre de la calomnie des meschans
qui voudroyent aussi calomnieusement s'enquerir pour quelle cause tous vos antiquissimes progeniteurs Roys de France ont guery des escrouelles, & des autres nations ont guery de la morsure des serpens, les autres ont eu certain instinct de l'art d'iuinatrice, & d'autres cas qui seroyent loing icy à racompter.
Ce nonobstant ceux à qui la malignité de l'esprit malin ne sera comprins par le cours du temps apres la terrenne mienne extinction, plus sera mon escrit qu'à mon viuant
cependant si à ma supputation des ages ie faillois on ne pourroit estre selon la volonté d'aucuns.
Plaira à vostre plus qu'imperialle Maiesté me pardonner protestant deuant Dieu & ses saincts, que ie ne pretends de mettre rien quelconque par escrit en la presente epistre, qui soit contre la vraye foy Catholique, conferant les calculations Astronomiques, iouxte mon scauoir
car l'espace du temps de nos premiers, qui nous ont precedez sont tels, me remettant sous la correction du plus sain iugement, que le premier homme Adam fut deuant Noé enuiron mille deux cens quarante deux ans ne computant les temps par la supputation des Gentils, comme a mis par escrit Varron:
mais tant seulement selon les sacrees Escriptures, & selon la foiblesse de mon esprit, en mes calculations Astronomiques.
Apre Noé, de luy & de l'vniuersel deluge, vint Abraham enuiron mille huictante ans, lequel a esté souuerain Astrologue selon aucuns, il inventa premier les lettres Chaldaiques:
apres vint Moyse enuiron cinq cens quinze ou seize ans, & entre le temps de Dauid & Moyse ont esté cinq cens septante ans là enuiron.
Puis apres entre le temps de Dauid, & le temps de nostre sauueur & redempteur Iesus-Christ, n'ay de l'vnique Vierge, ont esté (selon aucuns Cronographes) mille trois cens cinquante ans: pourra obiecter quelqu'vn ceste supputation n'estre veritable, pource qu'elle differe à celle d'Eusebe.
Et puis le temps de l'humaine redemption iusques à la seduction detestable des Sarrazins, sont esté six cens vingt & vn an, là enuiron,
depuis en cà l'on peut facilement colliger quels temps sont passez, si la mienne supputation n'est bonne & valable par toutes nations,

Wie sehr es auch einige geben mag die mir das was ebensoviel bei mir ist zuschreiben, als ob es Nichts wäre, so ist es alleine der ewige Gott, der der Durchsucher des menschlichen Mutes ist fromm, gerecht, & urteilend, zu dem ich bete daß er mich verteidigen möge gegenüber den Verleumdungen der Böswilligen
Diese möchten sich ebenso verleumderisch erkundigen aus welchem Grunde all Eure ältesten Vorfahren die Könige von Frankreich die Skrofeln geheilt haben, & andere Nationen Schlangenbisse geheilt haben, wieder andere haben einen bestimmten Instinkt für die Kunst der Weissagung, & andere Fälle gibt es welche aber zu weit führen würden um sie hier zu erzählen.
Dessen ungeachtet wird denjenigen denen die Boshaftigkeit des gerissenen Geistes unverständlich sein wird mit dem Laufe der Zeit nach meiner irdischen Auslöschung, mein Geschriebenes mehr wert sein als zu meinen Lebzeiten
Jedoch wenn ich bei meinen Berechnungen der Menschenalter Fehler gemacht haben sollte wird man nicht dafür sorgen können daß es gemäß dem Willen eines jeden ist.
Es möge Eurer mehr als mächtigen Majestät gefallen mir zu verzeihen wobei ich vor Gott & seinen Heiligen bezeuge, daß ich nicht versuche irgend etwas durch das Geschriebene hinzuzufügen in der vorliegenden Epistel, was gegen den wahren katholischen Glauben verstößt, wenn ich die astronomischen Berechnungen dicht neben meinem Wissen zusammentrage
Denn die Spanne der Zeit unserer Vorfahren, die uns vorausgegangen sind sind folgende, wobei ich mich unter die Korrektur des heiligsten Gerichtes unterwerfe, daß der erste Mensch Adam lebte vor Noah ungefähr 1242 Jahre wobei die Zeiten nicht nach den Berechnungen der Heiden gezählt wurden, wie sie in den Schriften des Varro dargestellt sind:
Vielmehr richte ich mich allein nach den Heiligen Schriften, & allein nach der Schwäche meines Geistes, in Bezug auf meine astronomischen Berechnungen.
Nach Noah, von ihm & von der weltweiten Sintflut, kam Abraham nach etwa 1080 Jahren, welcher ein unübertroffener Astrologe war gemäß einigen, er erfand als Erster die Literaturwissenschaft der Chaldäer:
Danach kam Moses nach etwa 515 oder 16 Jahren, & zwischen der Zeit des David & Moses waren es 570 Jahre so ungefähr.
Dann danach zwischen der Zeit des David, & der Zeit unseres Retters & Erlösers Jesus Christus, geboren von der einzigartigen Jungfrau, sind es (gemäß den Chronisten) 1350 Jahre gewesen: Man könnte entgegenwerfen einige dieser Berechnungen seien nicht wahr, weil sie sich von denen des Eusebius unterscheiden.
Und dann die Zeit der menschlichen Erlösung bis hin zu der abscheulichen Verführung der Sarazenen sind es 621 Jahre, so ungefähr,
Seitdem kann man leicht ermitteln welche Zeiten vergangen sind, und ob meine Berechnung gut ist & gültig für alle Nationen,

pource que tout a esté calculé par le cours celeste, par association d'esmotion infuse à certaines heures delaissees par l'esmotion de mes antiques progeniteurs.
Mais l'iniure du temps, on serenissime Roy, requiert que tels secrets euenemens ne soyent manifestez, que par aenigmatique sentence, n'ayant qu'vn seul sens, & vnique intelligence, sans y auoir rien mis d'ambigue n'amphibologique calculation:
mais plustost sous obnubillee obscurité par vne naturelle infusion approchant à la sentence d'vn des mille & deux Prophetes, qui ont esté depuis la creation du monde, iouxte la supputation & Chronique punique de Ioel,
Effundam spiritum meum super omnem carnem, & prophetabunt filii vestri & filiae vestrae.
Mais telle Prophetie procedoit de la bouche du S. Esprit, qui estoit la souueraine puissance eternelle, adioincte auec la celeste à d'aucuns de ce nombre ont predit de grandes & emerueillables aduentures:
Moy en cest endroict ie ne m'attribue nullement tel tiltre, ia à Dieu ne plaise, ie confesse bien que le tout vient de Dieu, & luy en rends graces, honneur & louange immortelle, sans y auoir meslé de la diuination que prouient à fato:
mais à Deo natura,
& la pluspart accompagnee du mouuement du cours celeste,
tellement que voyant comme dans vn mirouer ardant, comme par vision obnulilee, les grans euenemens tristes, prodigeux, & calamiteuses aduentures qui s'approchent par les, principaux culteurs.
Premierement des temples de Dieu, secondement par ceux qui sont terrestrement soustenus s'approcher telle decadence, auecques mille autres calamiteuses aduentures, que par le cours du temps on cognoistra aduenir:
car Dieu regardera la longue sterilité de la grand dame, qui puis apres conceura deux enfans principaux:
mais elle periclitant, celle qui luy sera adioustee par la temerité de l'aage de mort periclitant dedans le dixhuictiesme, ne pouuant passer le trentesixiesme qu'en delaissera trois masles, & vne femelle, & en aura deux, celuy qui n'en eut iamais d'vn mesme pere,
de trois freres seront telles differences puis vnies & accordees, que les trois & quatre parties de l'Europe trembleront:
par le moindre d'aage sera la monarchie crestienne soustenue & augmentee:

denn alles wurde berechnet durch die himmlischen Läufe, durch die Vereinigung der angeborenen Erregung zu bestimmten Stunden im Stich gelassen durch die Erregung meiner altertümlichen Nachfahren.
Aber die Beleidigung der Zeit, oh hellster König, erfordert daß diese geheimen Ereignisse nur offenbart werden, durch rätselhaften Ausspruch, nichts habend als einen einzigen Sinn, & einzigartige Einsicht, ohne dort irgend etwas Zweideutiges hineingelegt zu haben noch eine Doppelsinnigkeit in der Berechnung.
Sondern vielmehr nähere ich mich unter der getrübten Dunkelheit durch eine natürliche angeborene Eigenschaft dem Ausspruch des einen von 1002 Propheten, die gewesen sind seit der Erschaffung der Welt, passend zur Berechnung & punischen Chronik des Joel,
Ich werde meinen Geist ausgießen auf alles Fleisch, & Eure Söhne & Töchter werden weissagen.
Aber diese Prophezeiung rührt her vom Munde des Heiligen Geistes, der die höchste und ewige Macht innehat, verbunden mit den Himmlischen von einigen welchen aus dieser Zahl große und erstaunensfähige Geschehnisse vorhergesagt wurden:
Ich an dieser Stelle weise mir keinesfalls einen solchen Titel zu, da dies Gott nicht gefiele, ich gestehe gerne daß dies alles kommt von Gott, & ihm erweise ich hier Dank, Ehre & Lob in alle Ewigkeit, ohne hier irgend etwas hinzugefügt zu haben von der Weissagung was herrührt vom Schicksal:
sondern (nur das, was herrührt) vom Wesen Gottes,
& das Meiste wird begleitet von der Bewegung der himmlischen Umläufe.
So vieles gibt es, was zu sehen ist wie in einem glühenden Spiegel, wie durch ein getrübtes Traumbild, die großen traurigen Ereignisse, gewaltige, & unheilvolle Geschehnisse die sich annähern durch sie, die hauptsächlichen Religionsdiener.
Als erstes von den Tempeln Gottes, als zweites durch die welche vom Weltlichen gehalten werden wird sich solche Dekadenz annähern, mit 1000 anderen unheilvollen Geschehnissen, welche durch den Lauf der Zeit man erkennen wird zu kommen:
Denn Gott wird die lange Unfruchtbarkeit der großen/bedeutenden Dame erblicken, die später zwei königliche Kinder gebären wird:
Aber sie wird gefährdet sein, diejenige die ihm angepaßt sein wird durch die Tollkühnheit des Zeitalters des Todes gefährdet innerhalb des achtzehnten, wird sie das sechsunddreißigste nicht überschreiten können wobei sie drei Männliche, & eine Weibliche im Stich lassen wird, & unter ihnen werden zwei sein, welche niemals von ein und demselben Vater gewesen sind.
Von drei Brüdern werden solche Unterschiede sein darauf vereinigt & in Einklang gebracht, daß die drei (Brüder) & vier Teile Europas erzittern werden:
durch den mit dem geringsten Lebensalter wird die christliche Monarchie aufrecht gehalten & vergrößert:

sectes esleuees, & subitement abaissees, Arabes reculez, Royaumes vnis, nouuelles Loix promulguees:
des autres enfans le premier occupera les Lions furieux couronnez, tenans les pattes dessus les armes interpidez.
Le second se profondera si auant par les Latins accompagné, que sera faicte la seconde voye tremblante & furibonde au mont Iouis descendant pour monter aux Pyrennees ne sera translatee à l'antique monarchie, sera faiste la troisiesme innondation de sang humain, ne se trouuera de long temps Mars en Caresme.
Et sera donnee la fille par la conseruation de l'Eglise Chrestienne tombant son dominateur à la paganisme secte des nouueaux infidelles elle aura deux enfans, l'vn de fidelité, & l'autre d'infidelite' par la confirmation de l'Eglise Catholique.
Et l'autre qui a sa grande confusion & tarde repentance la voudra ruiner, seront trois regions par l'extreme difference des ligues, c'est assauoir la Romaine, la Germanie, l'Espagne, qui feront diuerses sectes par main militaire, delaissant le 50. & 52. degrez de hauteur,
& feront tous hommage des religions loingtaines aux regions de l'Europe & de Septentrion de 48. degrez d'hauteur, qui premier par vaine timidité tremblera, puis les plus occidentaux, meridionaux & orientaux trembleront,
telle sera leur puissance, que ce qui se fera pas concorde & vnion insuperable des conquestes belliques.
De nature seront esgaux:
mais grandement differents de foy.
Apres cecy la Dame sterille de plus grande puissance que la seconde sera receue par deux peuples, par le premier obstiné par celuy qui a eu puissance sur tous, par le deuxiesme & par le tiers qui estendra ses forces vers le circuit de l'Orient de l'Europe aux pannons l'a profligé & succombé & par voile marine fera ses extensions à la Trinacrie Adriatique par Mirmidon, & Germaniques du tout succombé, & sera la secte Barbarique du tout des Latins grandement affligee & dechassee.
Puis le grand Empire de l'Antechrist commencera dans la Atila & Zerses descendre en nombre grand & innumerable, tellement que la venue du Sainct Esprit procedant du 48. degré, fera transmigrastion, dechassant à l'abomination de l'Antechrist, faisant guerre contre le royal qui sera le grand Vicaire de Iesus-Christ, & contre son Eglise, & son regne

Sekten erheben sich, & werden plötzlich niedrig gemacht, Araber werden zurückweichen, Königreiche werden vereint, neue Gesetze werden veröffentlicht:
Von den anderen Kindern wird das Erste die wütenden gekrönten Löwen besetzen, die unerschrocken ihre Pfoten über die Waffen halten.
Der Zweite wird sich zuvor so vertiefen durch die Lateinischen begleitet, daß es geschehen wird daß die Sekunde/genaue Zeit gesehen wird erzitternd & fuchsteufelswild vom Berg des Jupiter herabsteigend um auf die Pyrenäen hinaufzusteigen dabei wird (Frankreich) nicht zur alten Monarchie befördert, (sondern) es wird die dritte Flut menschlichen Blutes geschehen, Mars wird sich nicht lange in der Fastenzeit befinden.
Und es wird hingegeben die Tochter für die Erhaltung der christlichen Kirche wobei ihr Beherrscher hinfällt zu der heidnischen Sekte der neuen Ungläubigen und so wird sie (die Tochter) zwei Kinder haben, das eine von der Treue, & das andere von der Untreue zur Bestätigung der katholischen Kirche.
Und der Andere/das andere (Kind) der/das seine große Verwirrung/Beschämung hat & späte Reue wird hier zerstören/verwüsten wollen, es werden drei Regionen sein durch die extremen Unterschiede der Bünde, und zwar sind dies das Römische Reich, Deutschland, Spanien, welche geteilt sein werden in Sekten durch die militärische Hand, aufgebend/im Stich lassend den 50. & 52. Grad der Höhe,
& die ganze Huldigung der Religionen wird entfernt sein in den europäischen Regionen & vom Norden bis zum 48. Grad der Höhe, welcher als Erster durch vergebliche Schüchternheit erzittern wird, dann werden die meisten Westlichen, Südlichen & Östlichen erzittern,
So groß wird ihre Macht sein, wie dieses daß es keine Eintracht geben wird & eine unübertreffliche Vereinigung der kriegerischen Eroberungen sein wird.
Von Natur aus werden sie unbedeutend sein:
Aber bedeutend werden sie sich in der Treue/im Glauben unterscheiden.
Nach diesen (Ereignissen) wird die unfruchtbare Dame die von viel größerer Macht ist als die Zweite empfangen von zwei Völkern, von dem Ersten (Volk) das stur bleibt durch denjenigen der besonders die Macht gehabt hat, von dem Zweiten (Volk) & von dem Dritten welches seine Kräfte ausdehnen wird bis hin vom Kreis des Ostens von Europa hin zu Pannonien und jene (Dame) verfolgen wird & unterliegen wird & durch die Segel zur See werden ihre Ausdehnungen reichen bis nach dem adriatischen Trinacrien durch Mirmidon hindurch, und die Germanischen werden ganz unterliegen, & die Barbarische Sekte wird vollkommen von den Lateinischen tief betrübt sein & niedergeschlagen.
Dann wird das große Reich des Antichristen beginnen in "Atila" & "Zerses" wird herabsteigen in großer Anzahl und unzählbar, so sehr daß die Ankunft des Heiligen Geistes ausgehen wird vom 48. Grad, es wird eine Durchwanderung geben, verjagend zur Abscheulichkeit des Antichristen, Krieg machend gegen den Königlichen der der große Stellvertreter Jesu Christi sein wird, & gegen seine Kirche, & seine Herrschaft

per tempus & in occasione temporis,
& precedera deuant vne eclypse solaire le plus obscur, & le plus tenebreux, qui soit esté depuis creation du monde iusques à la mort & passion de Iesus-Christ, & de la iusques icy,
& sera au moys d'octobre que quelque grande translation sera faicte, & telle que l'on cuidera la pesanteur de la terre auoir perdu son naturel mouuement,
& estre abismee en perpetuelles tenebres, seront precedens au temps vernal, & s'en ensuyuant apres d'extremes changemens, permutations de regnes, par grand tremblement de terre,
auec pullulation de la neufue Babylonne, fille miserable augmentee par l'abomination du premier holocauste, & ne tiendra tant seulement septante trois ans, sept moys,
puis apres en sortira du tige celle qui auoit demeuré tant long temps sterille, procedant du cinquantesme degre, qui renouuellera toute l'Eglise chrestienne.
Et sera faicte grande paix vnion & concorde entre vns des enfans des fronts esgarez, & separez par diuers regnes
sera faicte telle paix que demeurera attaché au plus profond baratre le suscitateur & promoteur de la martiale faction par la diuersité des religieux, & sera vny le royaume du Rabieux:
qui contrefera le sage.
Et les contrees villes, citez, regnes, & prouinces qui auront laissé les premieres voyes pour le deliurer, se caftiuant plus profondement seront secrettement laschez de leur liberté, & parfaicte religion perdue, commenceront de frapper dans la partie gauche, pour retourner à la dextre,
& remettant la sainctete' profligee de long temps, auec leur pristin escrit, qu'apres le grand chien sortira le plus gros mastin, qui fera destruction de tout, mesmes de ce qu'au parauant sera esté perpetré, seront redressez les temples comme au premier temps, & sera restitué le clerc à son pristin estat,
& commencera à meretricquer & luxurier, faire & commettre mille forfaits.
Et estant proche d'vne autre desolation, par lors qu'elle sera à sa plus haute & sublime dignité se dresseront de potentats & mains militaires & luy feront ostez les deux glaiues, & ne luy demeurera que les enseignes,

während dieser Zeit und in der günstigen Gelegenheit der Zeit,
& es wird vorausgehen davor eine Sonnenfinsternis die dunkelste, & die finsterste, die gewesen sein wird seit der Erschaffung der Welt bis zum Tode & Leiden Jesu Christi, & und von dort bis hierher,
& es wird sein im Monat Oktober daß eine große Beförderung an einen anderen Ort gemacht wird, & so sehr daß man darüber sprachlos sein wird daß die Schwere der Erde ihre natürliche Bewegung verloren haben wird,
& schwer beschädigt wird sie sein in fortwährender Finsternis, dies wird vorangehen der Zeit der Frühjahrs-Tagundnachtgleiche, & wird zeitlich folgen nach den extremen Veränderungen, Vertauschungen von Regierungen, durch große Erschütterung der Erde,
mit Gewimmel des neuen Babylon, wird die bedauernswerte Tochter vermehrt/vergrößert durch die Abscheulichkeit des ersten Holocaust, & sie wird nicht länger halten als nur 73 Jahre, 7 Monate,
Dann danach wird dort jene aus dem Stamm heraustreten welche so lange Zeit unfruchtbar geblieben war, und wird fortschreiten vom 50. Grad aus, jene welche die ganze christliche Kirche erneuern wird.
Und es wird ein großes Friedensbündnis gemacht & in Eintracht werden zwischen eines der Kinder Fronten hochgezogen & getrennt durch verschiedene Regierungen
Und es wird ein solcher Frieden gemacht daß der Hervorrufer und Anstifter der kriegerischen umstürzlerischen Partei im tiefsten Schlund angebunden bleiben wird durch die Verschiedenheit der Religiösen, & es wird vereint das Königreich des Wütenden/Rabiaten:
Dieser (Rabieux) wird den Weisen nachmachen/fälschen.
Und die Gegenden Orte, Städte, Reiche & Provinzen die ihre ursprünglichen Wege verlassen hatten um ihn/es/sich auszuhändigen, sich dabei viel tiefer gefangen setzend werden insgeheim losgelöst von ihrer Freiheit, & die perfekte Religion verloren, werden sie beginnen sich in der linken Partei zu treffen, um zurückzukehren zu der Rechten,
& sie werden die Heiligkeit die lange Zeit niedergeworfen war wieder hinstellen, mit ihrer ehemaligen Schrift, so daß nach dem großen Hund der größte Hofhund hervorkommen wird, der die Vernichtung von allem sein wird, sogar von dem was von dem Vorhergehenden verübt worden sein wird, die Tempel werden wieder aufgerichtet werden wie zur ersten Zeit, & die Geistlichkeit wird in seinen ursprünglichen Stand zurückgegeben,
& man wird anfangen zu buhlen & im Luxus zu schwelgen, tausend Freveltaten zu machen & zu begehen.
Und nahe seiend einem anderen Betrübnis, alsdann wird es sein wenn dieses auf seiner höchsten Höhe sein wird & in überragender Würde werden sie sich aufrichten von den Machthabern & den militärischen Händen & ihnen werden die zwei Schwerter weggenommen, & nichts wird ihnen bleiben als (nur) ihre Feldzeichen,

desquelles par moyen de la curuature qui les attire, le peuple le faisant aller droict, & ne voulant se condescendre à eux par le bout opposite de la main aigue, touchant terre, voudront stimuler
iusques, a ce que naistra d'vn rameau de la sterile de long temps, qui deliurera le peuple vniuers de celle seruitude benigne & volontaire, soy remettant à la protection de Mars spoliant Iupiter de tous ses honneurs & dignitez, pour la cité libre, constituee & assise dans vn autre exigue Mezopotamie,
Et sera le chef & gouuerneur ietté du milieu, & mis au lieu de l'air, ignorant la conspiration des coniurateurs, auec le second Trasibulus, qui de long temps aura manié tout cecy:
Alors les immundicitez des abominations seront par grande honte obiectees & manifestees aux tenebres de la lumiere obtenebre, cessera deuers la fin du changement de son regne, & les clefs de l'Eglise seront en arriere de l'amour de Dieu, & plusieurs d'entre eux apostatizeront de la vraye foy,
& des trois sectes, celle du milieu, par les culteurs d'icelle, sera vn peu mis en decadence.
La prime totallement par l'Europe, la plus part de l'Affrique exterminee de la tierce, moyennant les pauures d'esprit, que par insensez esleuez par la luxure libidineuse adultereront.
La plebe se leuera soustenant, dechassera les adherans des legislateurs, & semblera que les regnes affoiblis par les Orientaux que Dieu le Createur aye deslié Satan des prisons infernalles, pour faire naistre le grand Dog & Dohan, lesquels seront si grande fraction abominable aux Eglises, que les rouges ne les blancs sans yeux ne sans mains plus n'en iugeront, & leur sera ostee leur puissance.
Alors sera faicte plus de persecution aux Eglises, que ne fut iamais.
Et sur ces entrefaictes naistra la pestilence si grande que trois pars du monde plus que les deux defaudront.
Tellement qu'on ne sc,aura, cognoistre ne les appartenans des champs & maisons, & naistra l'herbe par les rues des cités plus haute que les genoux:
Et au clergé sera faicte toute desolation, & vsurperont les martiaux ce que sera retourné de la cité du Soleil de Melite, & des isles Stechades, & sera ouuerte la grand chaisne du port qui prend sa denomination au boeuf marin.

Von diesen durch den Weg der Krümmung den sie herbeiziehen, bringen sie das Volk dazu nach rechts zu gehen, & wollen sich nicht zu jenen herablassen durch das der spitzen Hand entgegengesetzte Ende, die Erde berührend, anspornen wollend
Bis zu dem Zeitpunkt, an dem derjenige aus dem einen Zweig der Familie der für lange Zeit Unfruchtbaren geboren werden wird, welcher das gesamte Volk befreien wird von dieser harmlosen & freiwilligen Knechtschaft, wird man sich verlassen auf den Schutz durch den Mars der Jupiter beraubt von all seiner Ehre & Würde, für die freie Stadt, die gebildet & errichtet sein wird in einem anderen zu kleinen Mesopotamien
Und es wird der "Oberhaupt & Prinzenerzieher" aus der Mitte geworfen, & gestellt an einen Ort der Luft, unwissend über die Verschwörung der Verschwörer, mit dem zweiten Trasibulus der für lange Zeit all dies verwaltet haben wird:
Dann werden die Unsauberkeiten der Abscheulichkeiten durch große Scham/Schande entgegengehalten  & kundgetan in der Finsternis von dem Licht das gegen die Finsternis wirkt, dies wird sein gegen das Ende der Veränderung seiner Herrschaft, & die Schlüssel der Kirche werden hinter der Liebe Gottes bleiben, & mehrere unter ihnen werden abtrünnig werden vom wahren Glauben,
& von drei Sekten, wird jene der Mitte, durch die Kulte derselben, ein wenig dem Verfall ausgesetzt.
Die Erste (größte, bedeutendste unter den drei Sekten) wird in Europa vollkommen, und zum größten Teil auch in Afrika ausgerottet durch die Bande, mittels der Armen im Geiste, die mit Unsinn erzogen (und) mit lüsterner Unzucht erwachsen wurden.
Das Volk wird sich stützend erheben, wird die Anhänger der Gesetzgeber wegjagen, & es wird den Anschein haben daß die Reiche durch die Östlichen geschwächt wurden und daß Gott der Schöpfer Satan aus dem höllischen Gefängnis losgebunden hat, um den großen Dog und Dohan geboren werden zu machen, welche eine so große abscheuliche Gruppe in der Kirche sein werden, daß weder die Roten noch die Weißen ohne Augen und ohne Hände sie nicht mehr aburteilen können werden, & ihnen ihre Macht weggenommen werden wird.
Dann wird eine größere Verfolgung der Kirchen stattfinden, als es jemals zuvor gewesen ist.
Und inzwischen wird der Gestank (die Pestilenz) geboren so groß daß von drei Teilen der Welt mehr als zwei fehlen werden.
So sehr daß man es nicht verstehen wird, und man nicht erkennen wird wem die Felder & Häuser angehören, & es wird entstehen das Gras in den Straßen der Städte höher als die Knie:
Und unter der Geistlichkeit wird vollkommene Betrübnis gemacht werden, & die Kriegerischen werden sich das widerrechtlich aneignen was zurückgekehrt sein wird von der Stadt der Sonne von Melite, & von den Inseln Stechades, & es wird geöffnet werden die große Kette des Hafen der seine Benennung vom See-Ochsen (boeuf marin) her nimmt.

Et sera faite nouuelle incursion par les maritimes plages, volant le saut Castulum deliurer de la premiere reprinse Mahumetane.
Et ne seront de leurs assaillemens vains, & au lieu que iadis fut l'habitation d'Abraham, sera assaillie par personnes qui auront en veneration les Iouialistes.
Et icelle cité d'Achem sera enuironnee, & assaillie de toutes parts en tresgrande puissance de gens d'armes.
Seront affoiblies leurs forces maritimes par les Occidentaux.
Et à ce regne sera faicte grande desolation, & les plus grandes citez seront de peuplees, & ceux qui entreront dedans seront comprins à la vengeance de l'ire de Dieu.
Et demeurera le sepulchre de tant grande veneration par l'espace de long temps soubs le serain à l'vniverselle vision des yeux du Ciel, du Soleil, & de la Lune.
Et sera conuerty le lieu sacré en ebergement de troupeau menu & grand, & adapté en substances prophanes.
O quelle calamiteuse affliction sera par lors aux femmes enceintes:
& sera par lors du principal chef Oriental, la plus part esmeu par les Septentrionaux & Occidentaux vaincu, & mis à mort, profligez, & le reste en fuite, & ses enfans de plusieurs femmes emprisonnez, & par lors sera accomplie la Prophetie du Royal Prophete:
Vt audiret gemitus compeditorum, ut solveret filios interemptorum.
Quelle grande oppression qui par lors sera faicte sur les Princes & gouuerneurs des Royaumes, mesmes de ceux qui seront maritimes & Orientaux, & leurs langues entremeslees à grande societé:
la langue des Latins & des Arabes par la communication Punique,
& seront tous ces Roys Orientaux chassez profligez, exterminez, nom du tout par le moyen des forces des Roys d'Aquilon & par la proximité de nostre siecle par moyen des trois vnys secrettement cerchant la mort, & insidies par embusches l'vn de l'autre, & durera le renouuellement de
Triumvirat
sept ans, que la renommee de telle secte fera son estendue par l'vnivers, & sera soustenu le sacrifice de la saincte & immaculee hostie:
& seront lors les Seigneurs deux en nombre d'Aquilon, victorieux sur les Orientaux, & sera en iceux faict si grand bruit & tumulte bellique, que tout iceluy Orient tremblera de la frayeur d'iceux freres, non freres Aquilonaires.

Und es wird ein erneuter Einfall gemacht über die Strände des Meeres, das unbeschädigte Castullum befreien wollend von der ersten Mahumetanischen Wiedereinnahme.
Und ihre Angriffe werden nicht vergeblich sein, & an dem Ort der früher die Wohnung des Abraham gewesen war, wird angegriffen durch Personen die in der Verehrung der Iovialisten sein werden.
Und diese Stadt des Achem wird umgeben sein & angegriffen von allen Seiten mit sehr großer Macht durch Leute unter Waffen.
Deren Seestreitkräfte werden geschwächt durch die Westlichen.
Und diesem Reich wird tiefe Betrübnis gemacht, & die größten Städte werden entvölkert sein, & diejenigen die hinein eintreten werden werden umfaßt mit der Rache vom Zorn Gottes.
Und es wird bleiben die Grabstätte von so großer Verehrung für einen langen Zeitraum unter dem Dummkopf/Zeisig/Kanarienvogel im allgemeinen Sehen der Augen des Himmels, der Sonne, & des Mondes.
Und der heilige Ort wird umgeformt in eine Unterkunft der kleinen und großen Herden, & angepaßt an die unkundigen Hauptinhalte.
Oh, welch jämmerliches Betrübnis wird alsdann bei den schwangeren Frauen sein:
& es wird alsdann sein vom ersten Oberhaupt des Osten, der größte Teil ergriffen durch die Nördlichen und die Westlichen besiegt, & zu Tode gebracht, niedergeworfen, & der Rest auf der Flucht, & seine Kinder von mehreren Frauen werden gefangengenommen, & alsdann wird die Prophetie des Königlichen Propheten verwirklicht/erfüllt:
Auf daß er die Seufzer der Gefangenen höre, auf daß er die Söhne der Gefallenen befreie.
Welch große Unterdrückung welche alsdann gemacht wird über die Fürsten & Prinzenerzieher der Reiche, ebenso von jenen die von der See sind & von den Östlichen, & ihre Sprachen werden in einer großen Gesellschaft vermischt:
Die Sprache der Lateinischen und der Araber durch die punische Verbindung/Mitteilung,
& es werden all diese östlichen Könige weggejagt werden niedergeworfen, und ausgerottet, der Name von allen durch das Mittel der Kräfte der Könige von Aquilon & durch die Nähe von unserem Jahrhundert durch mittels der drei Verbundenen heimlich suchend den Tod, & der Eine durch den Anderen überlistet durch Fallen, & fortbestehen wird die Erneuerung des
Triumvirats
sieben Jahre, in denen der gute Ruf dieser Sekte seine Ausdehnung durch das Universum haben wird, & es wird gehalten das Opfer der heiligen & unbefleckten Hostie:
& es werden sein demzufolge die Herren zwei an der Zahl von Aquilon, siegreich über die Östlichen, & es wird von diesen so großer Lärm gemacht & kriegerisches Treiben, daß der ganze Osten zittern wird durch den Schrecken dieser Brüder, nicht die Aquilonischen Brüder.

Et pource, SIRE, que par ce discours ie mets presque confusement ces predictions, & quand ce pourra estre & l'aduenement d'iceux, pour le denombrement du temps que s'ensuit, qu'il n'est nullement ou bien peu conforme au superieur:
lequel tant par voye Astronomique, que par autres mesmes des sacrees escritures, qui ne peuuent faillir nullement,
que si ie voulois à vn chacun quatrain mettre le denombrement du temps, se pourroit faire:
mais à tous ne seroit aggreable, ne moins les interpreter iusques à ce  SIRE, que vostre Maiesté m'aye octroyé ample puissance pour ce faire, pour ne donner cause aux calomniateurs de me mordre.
Toutesfois contans, les ans depuis la creation du monde, iusques à la naissance de Noe, sont passez milcinq cens & six ans,
& depuis la naissance de Noe iusques à la parfaicte frabrication de l'arche, approchant de l'vniuerselle mondation, passerent six cens ans
(si les dons estoyent Solitaires ou Lunaires, ou des dix mixtions)
ie tiens ce que les sacrees escriptures tiennent qui estoyent Solaires.
Et à la fin d'iceux six ans Noe entra dans l'arche pour estre sauué du deluge:
& fut iceluy deluge, vniuersel sur terre, & dura vn au & deux mois.
Et depuis la fin du deluge iusques à la natiuité d'Abraham, passa le nombre des ans de deux cens nonante cinq.
Et depuis la natiuité d'Abraham iusques à la natiuité d'Isaac, passerent cent ans.
Et depuis Isaac iusques à Iacob, soixante ans
de`s l'heure qu'il entra en Egypte iusques à l'yssue d'iceluy passerent cent trente ans.
Et depuis l'entrée de Iacob, en Egypte iusques à l'issue d'iceluy, passerent quatre cens trente ans.
Et depuis l'yssue d'Egypte iusques à l'edification du Temple faicte par Salomon au quatriesme an de son regne, passerent quatre cens octante ou quatre vingts ans.
Et depuis l'edification du temple iusques à Iesus Christ selon la supputation des hierographes, passerent quatre cens nonante ans.
Et ainsi par ceste supputation que i'ay faicte, colligee par les sacres lettres, sont enuiron quatre mille cent septante trois ans & huict mois, peu ou moins:
Or de Iesus Christ en ca par la diuersité des sectes ie laisse, & ayant supputé & calculé les presentes Propheties,

Und deswegen, SIRE, wegen dieser Uneinigkeit setze ich beinahe undeutlich diese Vorhersagen, & und wann dies sein könnte & die Ankunft jener, für die Durchzählung der Zeiten die darauffolgen, so daß es gar nicht oder nur ganz wenig übereinstimmt mit dem Oberen (oben Beschriebenen):
Dieses (stimmt) so sehr (überein) mit dem astronomischen Weg, wie mit anderen ebenso mit den Heiligen Schriften, die sich niemals irren können,
daß wenn ich das wollte zu einem jeden Vierzeiler die Durchzählung der Zeit hinzuzustellen, dies getan werden könnte:
Aber für alle wäre dies nicht angenehm, nicht weniger diese zu interpretieren gerade bis zu dem SIRE, was Eure Majestät mir gewährt hat mit umfassender Macht um dies zu tun, um nicht einen Grund zu geben an die Verleumder um mich zu beißen.
Indessen umfassend die Jahre seit der Erschaffung der Welt, gerade bis zur Geburt Noahs, sind 1506 Jahre vergangen,
& seit der Geburt des Noah gerade bis zur vollkommenen Herstellung der Arche, sich annähernd der allgemeinen Sintflut, sind 600 Jahre vergangen
(ob die Gaben/Talente/Schenkungen zur Sonne oder zum Mond gehören, oder von den 10 Mixturen sind)
da halte ich mich an das was die Heiligen Schriften enthalten die zur Sonne gehörten.
Und am Ende von diesen 6 (!) Jahren betrat Noah die Arche um gerettet zu sein von der Sintflut:
& es war diese Sintflut, allgemein über der Erde, & sie dauerte 1 Jahr & zwei Monate.
Und seit dem Ende der Sintflut gerade bis zur Geburt des Abraham, verging die Anzahl von 295 Jahren.
Und seit der Geburt des Abraham gerade bis zur Geburt des Isaac, vergingen 100 Jahre.
Und seit Isaac gerade bis zu Jacob, 60 Jahre
Von der Stunde in der er Ägypten betrat gerade bis zum Ausweg (Auszug) von diesem (Isaac) vergingen 130 Jahre.
Und seit dem Eintreten des Jacob, in Ägypten gerade bis zum Ausweg (Auszug) von diesem (Jacob), vergingen 430 Jahre.
Und seit dem Auszug aus Ägypten gerade bis zur Errichtung des Tempels gemacht durch Salomon im vierten Jahr seiner Regierung, vergingen 480 oder 80 Jahre.
Und seit der Errichtung des Tempels gerade bis zu Jesus Christus gemäß der Berechnung der Geschichtsschreiber, vergingen 490 Jahre.
Und also durch diese Berechnung die ich gemacht habe, gesammelt durch die Heiligen Briefe, sind es ungefähr 4173 Jahre & acht Monate, oder ein wenig weniger:
Nun aber von Jesus Christus an durch die Verschiedenheit der Sekten lasse ich es, & berechnet habend & ausgerechnet die vorliegenden Prophetien,

le tout selon l'ordre de la chaisne qui contient sa revelation, le tout par doctrine Astonomique, & selon mon naturel instinct,
& apres quelque temps & dans iceluy comprenant depuis le temps que Saturne qui tournera entre à sept du mois d'Auril, iusques au 15. d'Aoust Iupiter à 14. de Iuin iusques au 7. Octobre Mars depuis le 17. d'Auril, iusques au 22. de Iuin, Venus depuis le 9. d'Auril iusques au 22. de May, Mercure depuis le 3. de Feurier, iusques au 24. dudit.
En apres le premier de Iuin, iusques au 24. dudit, & du 25. de Septembre, iusques au 16. de Octobre, Saturne en Capricorne, Iupiter en Aquarius, Mars en Scorpio, Venus en Pisces, Mercure dans vn moys en Capricorne, Aquarius, & pisces, la lune en Aquarius la teste du Dragon en Libra:
là queue à son signe opposite
suyuant vne conionction de Iupiter à Mercure auec vn quadrin aspect de Mars à Mercure, & la teste du Dragon sera auec vne conionction du Soleil à Iupiter, l'annee sera pacifique sans eclypse, & non du tout,
& sera le commencement comprenant ce de ce que durera & commencant icelle annee sera faicte plus grande persecution à l'Eglise Chrestienne, que n'a esté faicte en Afrique, & durera ceste-icy iusques, à l'an mil sept cens nonante deux que l'on cuydera estre vne renouation de siecle:
apres commencera le peuple Romain de se redresser, & de chasser quelques obscures tenebres, receuant quelque peu de leur pristine clarté, non sans grande diuision & continuel changemens.
Venise en apres en grande force & puissance leuera ses aisles si treshaut, ne disant gueres aux forces de l'antique Rome.
Et en iceluy temps grandes voyles Bisantines associees aux Ligustiques par l'appuy & puissance Aquilonaire, donnera quelque empeschement que des deux Cretenses ne leur sera la foy tenuee.
Les arcs edifiez par les antiques Martiaux, s'accompagneront aux ondes de Neptune.
En l'Adriatique sera faicte discorde grande ce que sera uny sera separé, approchera de maison ce que paravant estoit & est grande cité, comprenant le Pompotam la Mesopotamie de l'Europe à quarante cinq & autres de quarante vn, quarante deux, & trente sept.
Et dans iceluy temps, & en icelles contrees la puissance infernale mettra à l'encontre de l'Eglise de Iesus Christ la puissance des aduersaires de sa loy,

das Ganze gemäß der Ordnung der Kette die ihre Enthüllung beinhaltet, das Ganze durch die astronomische Lehre, & gemäß meines natürlichen Instinkts,
& nach einiger Zeit & innerhalb dieser wird man verstehen von der Zeit an wenn Saturn sich dazwischen umkehrt (seine Rückläufigkeit beginnt) vom 7. des Monats April, gerade bis zum 15. des August Jupiter vom 14. des Juni gerade bis zum 7. Oktober Mars seit dem 17. des April, gerade bis zum 22. des Juni, Venus seit dem 9. des April gerade bis zum 22. des Mai, Merkur seit dem 3. des Februar, gerade bis zum 24. des besagten.
Und danach am 1. des Juni, gerade bis zum 24. des besagten, & vom 25. des September, gerade bis zum 16. des Oktober, Saturn im Steinbock, Jupiter im Wassermann, Mars im Skorpion, Venus in den Fischen, Merkur in einem Monat im Steinbock, Wassermann, & den Fischen, der Mond im Wassermann der Kopf des Drachen in der Waage:
Der Schwanz/Stiel/Schlange hat sein Zeichen gegenüber
Nachfolgend eine Konjunktion von Jupiter mit Merkur mit einem vierfachen Aspekt des Mars mit Merkur, & der Kopf des Drachen wird sein mit einer Konjunktion der Sonne mit Jupiter, das Jahr wird friedlich sein und ohne Finsternis, & nichts von allem,
& es wird sein der Beginn das zu verstehen von dem was andauern wird & beginnend mit diesem Jahr wird eine viel größere Verfolgung der Christlichen Kirche gemacht werden, wie sie (bis dahin) noch nicht gemacht wurde in Afrika, & diese hier wird andauern gerade, bis zum Jahr 1792 daß man sprachlos glauben wird es wäre eine Erneuerung des Jahrhunderts:
Danach wird das Römische Volk beginnen sich wieder aufzurichten, & diese dunkle Finsternis zu verjagen, (und) es wird ein wenig von seiner früheren Helligkeit zurückerhalten, nicht ohne große Uneinigkeit & anhaltende Veränderungen.
Venedig wird hier danach mit großer Kraft & Macht seine Flügel so sehr hoch erheben, nicht nennend es Kriege zu den Kräften des antiken Rom.
Und zu derselben Zeit werden große Byzantinische Schiffe verbunden mit den Ligurischen durch die Unterstützung & Macht Aquilons, und es wird eine Behinderung gegeben so daß von Zweien aus Kreta ihnen nicht die Treue gehalten wird.
Die Bögen erbaut von den alten Marsianern/Kriegern, sie werden begleitet von den Wellen des Neptun.
Im Adriatischen Raum wird eine große Uneinigkeit gemacht das was vereint sein wird wird getrennt sein, es wird sich dem Haus nähern das was zum Vorschein kommen wird & es ist eine große Stadt, enthaltend den Pompotam das Mesopotamien des Europa um 45 & andere von 41, 42, & 37.
Und in dieser Zeit, & in diesen Ländern wird die höllische Macht eingesetzt gegen die Kirche Jesu Christi die Macht der Gegner seines Gesetzes,

qui sera le second Antechrist, lequel persecurera icelle Eglise & son vray Vicaire, par moyen de la puissance des Roys temporels, qui seront par leur ignorance seduicts par langues, qui trencheront plus que nul glaiue entre les mains de l'insensé.
Le susdicts regne de l'Antechrist ne durera que iusques au definement de ce n'ay pres de l'aage & de l'autre à la cité de Plancus accompagnez de l'esleu de Modone Fulcy, par Ferrare, maintenu par Liguriens Adriaticques, & de la proximité de la grande Trinacrie:
Puis passera le mont Iouis, Le Gallique ogmium, accompagné de si grand nombre que de bien loing l'Empire de sa grande loy sera presenté, & par lors & quelque temps apres sera espanché profuseement le sang des Innocens par les nocens vn peu esleuez:
alors par grands deluges la memoire des choses contenues de tels instrumens receura innumerable perte, mesmes les lettres:
qui sera deuers les Aquilonaires
par la volonté diuine, & entre vnefois lié Satan.
Et sera faicte paix vniuerselle entre les humains, & sera deliuree l'Eglise de Iesus Christ de toute tribulation, combien que par les Azostains voudroit mesler dedans le miel du fiel, & leur pestifere seduction:
& cela sera proche du septiesme millenaire, que plus le sanctuaire de Iesus Christ ne sera conculqué par les infideles qui viendront de l'Aquillon, le monde approchant de quelque grande conflagration combien que par mes supputations en mes propheties, le cours du temps aille beaucoup plus loing
Dedans l'Epistre que ces ans passez ay dedié à mon fils César, Nostradamus i'ay assez appertement declaré aucuns poincts sans presage.
Mais icy, ô SIRE, sont comprins plusieurs grands & merueillieux aduenemens, que ceux qui viendront apres le verront.
Et durant icelle supputation Astrologique, conferee aux sacrees lettres, la persecution des gens Ecclesiastiques prendra son origine par la puissance des Roys Aquilonaires, vnis auec les Orientaux.
Et ceste persecution durera onze ans, quelque peu moins, que par lors defaillira le principal Roy Aquilonaire,
lesquels ans accomplis suruiendra son vny Meridional, qui persecutera encore plus fort par l'espace de trois ans les gens d'Eglise, par la seduction apostatique, d'vn qui tiendra toute puissance absolue à l'Eglise militaire, & le sainct peuple de Dieu obseruateur de sa loy, & tout orde de religion sera grandement persecuté & affligé tellement que le sang des vrais Ecclesiastiques, nagera par tout,

welches der zweite Antichrist sein wird, welcher diese Kirche & seinen wahren Vikar/Stellvertreter verfolgen wird, mittels der Macht der weltlichen Könige, die durch ihre Unwissenheit verführt sein werden durch die Sprachen, die mehr schneiden werden als jedes Schwert in den Händen des Unsinnigen.
Die obengenannte Herrschaft des Antichristen wird nicht länger dauern als gerade bis zur Bestimmung desjenigen der nahe dieses Zeitalters geboren sein wird & des anderen in der Stadt des Plancus begleitet durch den Schüler des Modone Fulcy, durch Ferrare, aufrechterhalten durch die Adriatischen Ligurier, & von der Nähe des großen Trinacrie:
Dann wird er den Berg des Jupiter überqueren, der Gallische Ogmium, begleitet von so großer Zahl daß für ziemlich lange Zeit das Reich seines Gesetzes überreicht werden wird, & alsdann & einige Zeit danach wird verschwenderisch das Blut der Unschuldigen vergossen durch die Prassenden / Flottlebenden / Schuldigen ein wenig Erhobenen:
Dann durch große Fluten empfängt die Erinnerung der Dinge die in diesen Urkunden enthalten sind einen unzählbaren Verlust, ebenso die Briefe:
diese werden abgeleitet den Aquiloniern
durch den göttlichen Willen, & dazwischen einmal verbindet Satan.
Und es wird ein allgemeiner Frieden unter den Menschen gemacht werden, & die Kirche Jesu Christi wird von allem Mißgeschick befreit werden, auch wenn er (Satan) durch die Azostains in den Honig Galle & ihre von der Pest verseuchte Verführung mischen will:
& dies wird nahe sein dem 7. Jahrtausend, daß das Heiligtum Jesu Christi nicht länger mit Füßen getreten wird durch die Ungläubigen die kommen werden von Aquilon, die Welt wird sich annähern an einen großen Weltbrand/Umwälzung auch wenn durch meine Berechnungen in meinen Prophetien, der Lauf der Zeit (noch) viel länger sein wird
In der Epistel die ich in den vergangenen Jahren meinem Sohn César, Nostradamus gewidmet habe, habe ich offen erklärt einige Punkte ohne Vorhersage eingefügt.
Aber hier, oh SIRE, sind enthalten mehrere große & wundervolle Ereignisse, welche jene die danach kommen werden sehen werden.
Und während dieser astrologischen Berechnung, wie es vorgetragen wird in den Heiligen Briefen, wird die Verfolgung der Christlichen Leute seinen Ursprung nehmen durch die Macht der Könige von Aquilon, vereint mit den Östlichen.
Und diese Verfolgung wird andauern 11 Jahre, einige Monate weniger, wenn alsdann der höchste König Aquilons ohnmächtig werden wird,
Wenn diese Jahre erfüllt sind wird sein südlicher Verbündeter plötzlich ankommen der noch viel stärker über einen Zeitraum von 3 Jahren die Leute der Kirche verfolgen wird, durch die abtrünnige Verführung, von einem der die ganze unumschränkte Macht der militärischen Kirche halten wird, & das heilige Volk Gottes des Beobachters seines Gesetzes, und die ganze Ordnung der Religion wird in großem Ausmaß verfolgt werden & so sehr tief betrübt daß das Blut der wahren Kirchlichen/Geistlichen, überall schwimmt,

& vn des horribles Roys temporels par ses adherans luy seront donnes telles louanges, qu'il aura plus respandu de sang humain des innocens Ecclesiastiques, que nul ne scauroit auoir du vin.
& iceluy Roy commettra des forfaicts enuers l'Eglise incroyables, coulera le sang humain par les rues publiques, & temples, comme l'eau par pluye impetueuse, & rougiront de sang les plus prochains fleuues, & par autre guerre nauale rougira la mer, que le rapport d'vn Roy à l'autre luy sera dit:
Bellis rubuit navalibus aequor.
Puis dans la mesme annee & les suiuantes s'en ensuiura la plus horrible pestilence, & la plus meruelleuse par la famine precedente, & si grandes tribulations que iamais soit aduenue telle depuis la premiere fondation de l'Eglise Chrestienne, & par toutes les regions Latines, demeurant par les vestiges en aucunes contrees des Espaignes.
Par lors le tiers Roy Aquilonaire entendant la plaincte du peuple de son principal tiltre, dressera si grande armee, & passera par les destroits de ses derniers auites & bisayeuls, qui remettra la plus part en son estat,
& le grand Vicaire de la cappe sera remis en son pristin estat:
mais desolé, & puis du tout abandonné, & tournera estre
Sancta Sanctorum
destruicte par Paganisme & le vieux & nouueau Testament seront dechassez, bruslez,
en apres l'Antechrist sera le prince infernal,
encores par la derniere foy trembleront tous les Royaumes de la Chrestienté, & aussi des infideles, par l'espace de vingt cinq ans, & seront plus grieues guerres & batailles, & seront villes, citez chasteaux, & tous autres edifices bruslez, desolez, destruicts, auec grande effusion de sang vestal, mariees, & vefues violees,
enfans de laict contre les murs des villes allidez & brisez, & tant de maux se commettront par le moyen de Satan, prince infernal, que presque le monde vniuersel se trouuera defaict & desolé:
& auant iceux advenemens aucuns oyseaux insolites crieront par l'air,
Huy huy,
& seront apres quelques temps esuanouys.
Et apres que tel temps aura duré longuement, sera presque renouuellé vn autre regne de Saturne, & siecle d'or, Dieu le createur dira entendant l'affliction de son peuple, Satan sera mis, & lié dans l'abysme du barathre dans la profonde fosse:
& adonc commencera entre Dieu & les hommes vne paix vniuerselle,

& einem der schrecklichen weltlichen Könige werden durch seine Anhänger solche Lobpreisungen gegeben, daß mehr menschliches Blut der unschuldigen Kirchlichen vergossen wird, als irgend jemand Wein hätte.
& derselbe König wird unglaubliche Freveltaten gegen die Kirche begehen, und das menschliche Blut wird fließen durch die öffentlichen Straßen, & Tempel, wie das Wasser durch einen ungestümen Regen, & vom Blut werden die nächstgelegenen Ströme rot gefärbt, & durch andere Kriege zur See wird das Meer rot gefärbt, so daß der Bericht des einen Königs an den anderen ihm sagen wird:
Durch Seekriege färbt sich das Wasser rot.
Dann im gleichen Jahr & in den folgenden folgt zeitlich der schrecklichste Gestank/Pestilenz, & der wundervollste durch die vorangegangene Hungersnot, & so große Mißgeschicke wie sie nie zuvor derart gekommen sind seit der ersten Gründung der Christlichen Kirche, & durch alle Lateinischen Regionen, bleibend durch die Spuren in einigen Gegenden Spaniens.
Alsdann wird der dritte König Aquilons verstehen die Klage des Volkes seiner hauptsächlichen Tiltre/Tilde, er wird eine so große Armee bekleiden, & wird durch die Bezirke seiner letzten Großväter & Urgroßväter hinausgehen, und dieser (König) wird den größten Teil in seinen Stand/Zustand/Staat zurücksetzen,
& der große Vicar/Stellvertreter des Umhanges wird zurückgesetzt in seinen ursprünglichen Stand:
aber tief betrübt, & dann von allen verlassen, & es wird umgedreht sein die
Heilige Verordnung
(und) zerstört durch das Heidentum & das Alte & Neue Testament werden fortgejagt, verbrannt,
nach diesem wird der Antichrist der höllische Fürst sein,
noch einmal für das letzte Mal werden alle Reiche der Christenheit erzittern, & ebenso die Ungläubigen, für den Zeitraum von 25 Jahren, & es werden die schwersten Kriege & Schlachten sein, & es werden die Dörfer, Städte Schlösser, & alle anderen Gebäude verbrannt, tief betrübt, zerstört, mit großem Blutvergießen werden die keuschen Mädchen, die Verheirateten, & die Witwen vergewaltigt,
Säuglinge werden gegen die Mauern der Dörfer geschleudert & zerschlagen, & so viel Böses wird begangen durch das Mittel Satans, des höllischen Fürsten, daß sich beinahe die ganze/allgemeine Welt niedergeworfen & tief betrübt finden wird:
& vor diesen Ereignissen werden irgendwelche ungewöhnlichen Vögel durch die Luft schreien,
Huy huy,
& sie werden nach einiger Zeit verschwunden sein.
Und nachdem diese Zeit lange gedauert haben wird, wird sich beinahe eine andere Regentschaft des Saturn erneuert haben, & das Goldene Zeitalter, Gott der Schöpfer wird sprechen verstehend den Kummer seines Volkes, Satan wird gesetzt, & gefesselt in der Tiefe des Schlundes im tiefen Schacht/Grab:
& folglich wird zwischen Gott & den Menschen ein allgemeiner Friede beginnen,

& demeurera lié enuiron l'espace de mille ans, & tournera en sa plus grande force, la puissance Ecclesiastique, & puis tourne deslié.
Que toutes ces figures sont iustement adaptees par les diuines lettres aux choses celestes visibles, c'est à sc,avoir, par Saturne, Iupiter, & Mars, & les autres conioincts, comme plus à plain par aucuns quadrins l'on pourra voir.
Ie eusse calculé plus profondement, & adapté les vns auecques les autres.
Mais voyant ô Serenissime Roy, que quelqu'vns de la sensure trouueront difficulté, qui sera cause de retirer ma plume à mon repos nocturne:
Multa etiam, ô Rex omnium potentissime, praeclara & sanè in brevi ventura, sed omnia in hac tua epistola innectere non possumus, nec volumus:
sed ad intelligenda quaedam facta horrida, fata pauca libanda sunt, quamvis tanta sit in omnes tua amplitudo & humanitas homines, Deosque pietas, ut solus amplissimo & Christianissimo Regis nomine, & ad quem summa totius religionis auctoritas deferatur dignus esse videare.
Mais tant seulement ie vous requiers, ô Roy tres clement; par icelle vostre singuliere & prudente humanité, d'entendre plus tost le desir de mon courage, & le souuerain estude que i'ay d'obeyr à vostre Serenissime Maiesté, depuis que mes yeux furent si proches de vostre splendeur Solaire, que la grandeur de mon labeur n'attainct ne requiert.

De Salon, ce 27. de Iuin, 1558.

Faciebat Michael Nostradamus Salon Petrae Provinciae.

& er (Satan) wird gefesselt bleiben ungefähr für den Zeitraum von 1000 Jahren, & es wird sich zu ihrer größten Kraft verwandeln, die Macht der Kirchlichen, & dann losgebunden umwenden.
Somit sind all diese Gesichter gerecht angepaßt durch die Göttlichen Briefe den sichtbaren himmlischen Dingen, dies ist um zu verstehen, durch Saturn, Jupiter, & Mars, & die anderen verbundenen (Planeten)/Konjunktionen, wie man es viel ebener durch einige Vierzeiler sehen können wird.
Ich hätte es viel tiefer berechnen, & die einen mit den anderen anpassen können.
Aber ich sehe oh hellster König, daß einige von der Zensurbehörde eine Schwierigkeit finden würden, welches der Grund dafür sein wird meine Schreibfeder zurückzuziehen zu meiner nächtlichen Ruhe:
Vieles außerdem, oh allmächtigster König, wird sich aufklären & gewiß in Kürze kommen, aber alles in diese Eure Epistel hineinschreiben können wir nicht, und wollen wir auch nicht:
Aber zum Verständnis sollen gewisse schreckliche Dinge, in nur wenigen Weissagungen (hier in der Epistel) berührt werden, und derart groß seid Ihr in all Eurer Größe & menschlichen Menschlichkeit, und in der Ehrfurcht vor den Göttern, daß Ihr allein des Namens des mächtigsten & christlichsten Königs verdient, & nur Ihr offenkundig würdig seid die höchste Autorität in allen religiösen Dingen zu erhalten.
Aber so ersuche ich Euch einzig, oh gütigster König, durch diese Eure einzigartige & umsichtige Menschlichkeit, früher den Wunsch meines Mutes zu verstehen, & die unübertroffene Prüfung daß ich zu gehorchen habe Euch Hellster Majestät, seit meine Augen so nahe Eurem sonnenartigen Glanz waren, welchen die Größe meiner Arbeit weder erreicht noch ersucht.

Aus Salon, diesen 27. des Juni, 1558.

Gefertigt von Michael Nostradamus in Salon in der Provinz Petri

Ausführliche Kommentare zu den Briefen des Sehers und den darin enthaltenen Prophezeiungen findet man derzeit NUR IN DIESEM BUCH:

   

ZURÜCK